1/10

Therapiespektrum

Tapen


Das auf die Haut aufgeklebte Tape massiert dabei die darunterliegenden Gewebeschichten, beeinflusst Schmerzsensoren, stimuliert Muskelkontraktionen, Lymphfluss und Gelenkfunktion. Nervenzellen werden angeregt und die Durchblutung in dem betreffenden Bereich gefördert. 

Mehr erfahren >>

 

 

 

Arthrosetherapie / Hyaloronsäuretherapie

 

Arthrose kann in allen Gelenken auftreten, vorrangig dort wo übermäßig belastet wird. Neben dem Knie-, Hüft- oder Schultergelenk sind oftmals auch kleine Gelenke wie Finger-, Daumensattel-, Zehen- oder Wirbelgelenke, auch Facettengelenke genannt, betroffen.

 

Mehr erfahren >>

 

 

 

Chirotherapie

 

Die Lehre der Chirotherapie geht davon aus, dass Bewegungsstörungen im Bereich der Wirbelsäule und vieler Gelenke Ursache von unterschiedlichen Beschwerden sind. 

 

Mehr erfahren >>

 

 

 

Kryotherapie / Kaltlufttherapie ( - 30°)

 

Bereits im Altertum wurden Schnee und Eis zur Schmerzlinderung und Abschwellung eingesetzt.

Heute arbeiten in der modernen Physikalischen Medizin Anwender mit der Kaltlufttherapie. Hierbei wird tiefgekühlte Luft mit einer Temperatur bis zu – 30° auf das schmerzhafte Gebiet appliziert.

 

Mehr erfahren >>

 

Stosswellentherapie

 

Schmerzen mit Schallwellen gezielt bekämpfen.

 

Mehr erfahren >>

 

 

Elektrotherapie

Ein bewährtes, hochwirksames Therapieverfahren ohne Nebenwirkungsproblematik.

Mehr erfahren >>

Lasertherapie

Die High-Power-Lasertherapie ist ideal zur Behandlung von vielen unterschiedlichen Erkrankungen.

Mehr erfahren >>

Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie zählt mit dem Reizstrom zu den gängigen Behandlungsformen der physikalischen Therapie.

Mehr erfahren >>