1/4

Lasertherapie

Der hochwirksame Laser gibt per ergonomisch geformtem Applikator bis zu 4 Watt Leistung auf zwei Wellenlängen gleichzeitig ab und bietet dadurch ein sehr breites Therapiespektrum. 

Zwei verschiedene einfach aufsteckbare Abstandshalter sowie ein integrierter Kalibriersensor sorgen für ein hohes Maß an Anwendungssicherheit bei der Lasertherapie. 

 

Die High-Power-Laser Therapie ist ideal für Behandlungen von:

-    muskuloskelettalen Erkrankungen

-    Tendopathien

-    myofaszialem Schmerzsyndrom

-    schmerzhaften Trigger-Punkten

-    Neuralgien und Hauterkrankungen

 

Die Vorteile der Laserbehandlung:

-    perfekte Lokalisierung

-    hohe Effizienz in sehr kurzer Zeit

-    direkte und systemische Effekte

-    Biostimulation und Regeneration des Gewebes als positive Nebeneffekte. 

Indikationen:

- Myopathie (Muskelbeschwerden, u.a. Muskelriss, Muskelzerrung,

  schmerzhafte Muskelverspannungen),

- Tendopathie (Sehnen- und Sehnenansatzbeschweren)

- Epicondylopathie (Tennis- oder Golfellenbogen)

- Lumbalgie (Rückenschmerzen)

- Lumboischialgie (Rücken-Bein-Schmerzen)

- Arthrose  (Gelenkverschleiß)

- Traumatologische Erkrankungen

- Engpass-Syndrome (Karpaltunnelsyndrom, Morton-Neuralgie)

- Achillessehnenbeschwerden

- Fußsohlensehnenbeschwerden

- Fersensporn